Unser Verein stellt sich vor:

 

- Gründungsversammlung am 29.12.1983
- Die Eintragung in das Vereinsregister erfolgte
  am 02. März 1984

- Eingetragen beim Amtsgericht Coesfeld im Vereinsgerister 2476
- Gemeinnütziger Verein
- Vorsitzende:
  Von 1983 bis 1991 Heinrich Uebbing
  Von 1992 bis 2007 Wilhelm Niestegge
  Von 2008 bis 2013 Heinrich Wiltink

  Ab   2014 Jürgen Theling

 

  Aufgaben und Zielsetzung des Vereins:


- Die Hege und Pflege des Fischbestandes in den Vereinsgewässern
  unter Berücksichtigung des Artenschutzprogammes.
- Erhaltung der Schönheit und Ursprünglichkeit der
  Gewässer im Sinne des Naturschutzes
- Ausbildung der Mitglieder zur Erlangung der Fischerprüfung

 

  Vereinsgewässer:


- Vereinsanlage mit 17.600 qm Fläche in Rhede-Krommert,
  Steenofenkamp, Pachtgewässer ab 01.01.1988,
  seit 05.06.2000 Eigentum des Vereins
- Bocholter Aa im Gebiet der Stadt Rhede, gemeinsames
  Pachtgewässer mit dem Rheder Angel- und Naturschutzverein 1968 e.V.

 

  Zusammenarbeit und Kontaktpflege
 
mit anderen Institutionen:


- Euregio Vereinigung mit den Angelvereinen aus:
  Bocholt, Rhede, Krechting, Vreden, Aalten NL und
  Lichtenvoorde NL

- Jugendkooperation mit den Angelvereinen aus:

  Bocholt, Rhede, Krechting, Vreden und Alstätte
- Stadtsportverband Rhede
- Arbeitskreis Natur & Umwelt Rhede
- Vereinigung FFW-Aa-Euregio (Arbeitskreis Freie Fahrt
  dem Wanderfisch). Die Zielsetzung des FFW ist die
  Durchlässigkeit für Wanderfische an den Stauwehren
  der Aa durch den Einbau von Fischtreppen.
 
Der Arbeitskreis besteht, von der Entstehung der Aa in Velen bis zur

  Mündung in die "Oude IJssel", aus sieben "Deutschen Angelvereinen"

  und zwei "Niederländischen Institutionen". (mehr)
 

   Fischbesatz:


  Zur Erhaltung der Artenvielfalt und der einheimischen
  Fischarten werden bei Bedarf in den vorgenannten
  Gewässern Fische eingesetzt.


  Fischerprüfung:


  Im jährlichen Wechsel, mit dem Rheder Angel- und Naturschutzverein,

  finden im Herbst Vorbereitungskurse zur Erlangung der

  Fischerprüfung statt.

  Die Prüflinge werden in folgenden Fächern ausgebildet:
- Allgemeine Fischkunde
- Spezielle Fischkunde, Gewässerkunde und Fischhege
- Natur- und Tierschutz
- Gesetzeskunde und dem praktischen Teil mit Gerätekunde
  und Fischkennung

- Ausrichter 2018: Angel- und Gewässerschutzverein Krechting 1983 e.V.

  Mindestteilnehmerzahl 10 Personen!

© Angel-und Gewässerschutzverein Krechting 1983 e.V.